VERANSTALTUNGEN / TERMINE

Impressionen vom 6. run of hope 2008

Wir danken den fleissigen Fotografen von den Fotofreunden Kronachs und Werner Olgemöller, von der Firma FOTO THRON, welche uns diese tollen Bilder ermöglicht und zur Verfügung gestellt haben.

Wir haben die gesamten Bilder nach den einzelnen Programmpunkten sortiert, leider fehlen uns Aufnahmen zur Eröffnung, durch das Jugendorchester Kronach und zum Abschluß, zur Lasershow. Sollte es hierzu Bildmaterial geben, wären wir über eine zur Verfügungstelltung sehr erfreut. Wir haben auch ein Kommentarsystem eingefügt und sind für alle Anregungen und Ideen offen.

Sie haben die Möglichkeit von den Foto entsprechende Abzüge zu erhalten, hierfür wenden Sie sich bitte direkt an:

FOTO THRON

Schwedenstraße 11
96317 Kronach

Ihr GGK-Team

hier geht es zu den Bilder ...

danke.jpg

Danksagung zum run of hope 2008


Rückblick und Impressionen


Herzliche Einladung zum

Tag der offenen Tür

am 27. Juli

in unserer Praxis:



10.15  Uhr

Lachyoga

hält fit, verhilft zu einer positiven Grundeinstellung im Leben, beugt Krankheiten vor, weckt Kreativität und macht Spaß!


11.00  Uhr

Kennenlernen  von Meditation:

Die Meditation hat viele positive Wirkungen. Es ist eine Methode, die gleichermaßen Körper, Geist und Seele stärken und heilen kann und von jedem Menschen mit Gewinn praktiziert werden kann


12.00   Uhr

Qi Gong

Durch Qi Gong werden Energieblockaden behoben. Es dient der Harmonisierung von Geist und Seele.


13.00  Uhr

Prana

Die Pranaheilung ist eine sehr effektive und nachhaltige berührungslose Heilmethode, welche die Selbstheilungskräfte anregt.


14.00  Uhr

Vortrag über die Herkunft von Zytostatika

Z.B. Cyclophosphamid (wird angewendet z.B. bei Brustkrebs) wurde im 2. Weltkrieg als Senfgas verwendet.


15.00  Uhr

Ein Film über das Fatique-Syndrom (Erschöpfung)

Das Fatigue-Syndrom ist eine krankhafte Müdigkeit und Erschöpfung, die die betroffenen Patienten extrem belasten kann.


16.00  Uhr

Erfahren Sie mehr über das Lymphödem, die Ursachen der Schwellung und die Therapie des Staus in den Lymphbahnen.

____________________________

Eine Veranstaltung gemeinsam mit dem

Verein  Gemeinsam gegen Krebs

Über Ihr Kommen freuen sich Dr. Martina Stauch und ihr Team!

____________________________

Niederbronner Straße 2

96317 Kronach

____________________________

image007.jpg

Gemeinsam gegen Krebs 27.7.08 Tag der offenen Tür

Gleich über mehrere Konzepte ganzheitlicher Krebstherapie konnten sich am Sonntag beim Tag der offenen Tür in der onkologischen Schwerpunktpraxis von Dr. Martina Stauch die Besucher informieren.

Patienten, deren Angehörige, und sehr viele interessierte Bürger schauten in die Praxis und ließen sich vom Praxisteam wie auch von den Mitgliedern des Vereins „Gemeinsam gegen Krebs“ die Vielfalt an Möglichkeiten und die Fortschritte der Schulmedizin in der Krebsbekämpfung aber auch die „integrativen Konzepte der Onkologie zur ganzheitlichen Krebstherapie“ vorstellen.

Der Tag der offenen Tür wurde sehr gut angenommen und die Besucher bekamen Einblicke in neue Wege der Krebsbekämpfung, stellte Dr. Stauch, Praxisinhaberin und Vorsitzende des Vereins „Gemeinsam gegen Krebs“ in ihrem Fazit fest. Sie betonte die Bedeutung der ganzheitlichen Onkologie auf hohem Qualitätsniveau, wie dies bei diesem Tag der offenen Tür zum Ausdruck gebracht wurde. Dabei sei die Gemeinsamkeit sehr wichtig. Gemeinsam heiße, Praxisteam, Verein „Gemeinsam gegen Krebs“, Anbieter von ganzheitlicher Alternativtherapien wie Patienten und Familien mit Kindern trafen sich zum Meinungs- und Informationsaustausch. Die Information über Prävention, Entstehung, Diagnose und Therapie von Krebs sei eine der wichtigsten Aufgaben im Gesundheitssystem, denn Krebs ist bei früher Erkennung heilbar und längst gibt es nicht nur ausschließlich die gefürchtete Chemotherapie als Heilmittel.

Davon konnten sich die zahlreichen Interessenten beim Rundgang durch die Praxis und anhand vieler gezielter Fachvorträge von kompetenten Referenten überzeugen. Dr. Stauch freute sich vor allem über das Interesse weit über den Landkreis Kronach hinaus, denn das informative Angebot des Vereins „Gemeinsam gegen Krebs“ werde weit über die Region hinaus angenommen und ist in sehr weitem Umkreis einzigartig.

Darauf ging auch die Landrätin Christine Zitzmann aus dem Landkreis Sonneberg/Thüringen bei ihrem Besuch ein. Die gelernte Krankenschwester zeigte sich sehr beeindruckt von den Angeboten und der vorbildlichen Präventions- und Informationsarbeit in Kronach. Sie dankte den gemeinsamen Veranstaltern dieses Informationstages, dem Verein „Gemeinsam gegen Krebs“ und der onkologischen Schwerpunktpraxis Dr. Martina Stauch. Die vor der Praxis errichtete „Wand der Wünsche“ wurde an diesem Tag um weitere viele Mosaiksteinchen der Hoffnung im Kampf gegen Krebs erweitert.

Schon am Freitag, 1. August um 17 Uhr läuft ein weiterer Fachvortrag über Magenkrebs von Chefarzt Dr. Frank Fischer in der Personalcafeteria der Frankenwaldklinik. Der Eintritt ist frei. Die nächste Großveranstaltung ist der Raun of Hope am 13. September 2008 auf dem Landesgartenschaugelände in Kronach. Hierzu ergeht heute schon herzliche Einladung. Weitere Informationen unter www.ggkev.de Karl-Heinz Hofmann

tagderoffen2008_2.jpg

Die Bilder zeigen: 1) Sie hatten am Tag der offenen Tür alle Hände voll zu tun und informierten Krebspatienten, Angehörige aber auch viele Besucher die sich präventiv über Krebskrankheiten informieren wollten. Mitglieder des Vereins „Gemeinsam gegen Krebs“ mit dem Praxisteam von Dr. Martina Stauch, zugleich Vereinsvorsitzende (vorne rechts)

tagderoffen2008_1.jpg

2) Die Bioelektronische Impedanzanalyse (BIA) ist eine Analyse zur Bestimmung des Körperfettanteils mittels elektrischer Wechselstromimpulse. Diese Analyse konnte man unter anderem am Tag der offenen Tür durchführen lassen. Fotos: K.-H. Hofmann

Rückblick und Impressionen

Patiententag 2008

zum Thema:

Brustkrebs

am

Samstag, 14. Juni 2008

in der Personalcafeteria der Frankenwaldklinik Kronach.




Immer, wenn wir von Dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
In unseren Herzen lebt die
dankbare Erinnerung an Dich,
als wärst Du nie gegangen.




Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserem langjährigen
stellvertretenden Vorsitzenden, Gründungsmitglied und lieben Freund

Herbert Nüßlein

† 20. April 2008


Die große Liebe und Fürsorge, die wir durch Dich erfahren durften,
wird uns ein Leben lang begleiten.

Es ist uns Ehre und Aufgabe zugleich, die Arbeit unseres Vereins
"Gemeinsam gegen Krebs" in Deinem Sinne fortzuführen.

Mit unseren Herzen und Gedanken sind wir bei Deiner lieben Familie.



In tiefer Dankbarkeit
Dein Verein
"Gemeinsam gegen Krebs"

Dr. Martina Stauch
1. Vorsitzende

Kronach, 21. April 2008



Trauergottesdienst

am Donnerstag, 24.04.08 um 14.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche in Kronach anschließend Urnenbeisetzung

Herzliche Einladung

am Freitag, den 30.05.08

um 17.00 Uhr

in der Personalcafeteria der Frankenwaldklinik:

VORTRAG:

Hypnosetherapie

bei Schmerzpatienten!

OA Dr.Wolfgang Schulze– Leiter der Hospizabteilung KlinikumBayreuth

- Der Vortrag ist für alle Interessenten offen - Eintritt frei -

Heute Abend findet in der Frankenwaldklink, Kronach wieder einmal eine Vortagsveranstaltung statt.

Diese steht unter dem Thema: Sport und Krebs - Vorstellung neuer Studienergebnisse von Dr. Armin Walz.

Wir laden herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Große Informationsveranstaltung - Experten geben Auskunft

Darmkrebs: Vorsorge betrifft Jeden!

Mittwoch,
12. März 2008,
19:00 - 21:00 Uhr
Stadtschloss Lichtenfels

Eintritt frei

Veranstalter: Verein zur Unterstützung der Lichtenfelser Tumorkonferenz e.V.
Mit freundlicher Unterstützung der Roche Pharma AG, Grenzach-Wyhlen

Einladung und Programm

 

19:00

Begrüßung durch 1. Bürgermeisterin Dr. Bianca Fischer
Begrüßung durch Chefarzt PD Dr. Bernd Greger

19:10

Problem Darmkrebs -
Prof. Dr. Gerhard Seitz, Pathologie Klinikum Bamberg

19:25

Erbanlagen und Darmkrebs
Dr. Juliane Hoyer, Humangenetik Erlangen

19:35

Krebsregister Bayern: Lokalbericht Lichtenfels
Tanja Maisel, Bayreuth

19:45

Früherkennung Mast- und Dickdarmkrebs -Chance Koloskopie-
Chefarzt Dr. Holger Göbel, Klinikum Lichtenfels

20:00

Gesundheitsuntersuchungen sind wichtig (und kostenlos)
Konrad Holhut - AOK Bayern Die Gesundheitskasse

20:10

Operative Behandlungsmöglichkeiten bei Darmkrebs
Chefarzt PD Dr. Bernd Greger, Klinikum Lichtenfels

20:20

Strahlentherapie bei Darmkrebs
Prof. Dr. Gerhard G. Grabenbauer, Strahlentherapie Klinikum Coburg

20:30

Moderne Therapiekonzepte bei Darmkrebs
Was können Selbsthilfegruppen leisten?
Vorstellung des Vereins "Gemeinsam gegen Krebs e.V."
Dr. Martina Stauch, Onkologische Schwerpunktpraxis Kronach

20:45

Wie bewältige ich die Diagnose Krebs?
Anneliese Stadler, Diplompsychologin, Bay. Krebsgesellschaft Psychoonkologischer Dienst im Klinikum Lichtenfels

21:00

Rund-Tisch-Diskussion mit allen Referenten

 

 

Für persönliche Fragen stehen die Referenten anschließend noch zur Verfügung.

Veranstaltungsflyer (pdf download 2.782 kb)

WALKGRUPPE
Die Nordic Walking Gruppe trifft sich regelmäßig und läuft abwechslungsreiche Strecken. Gemeinsam dabei bleiben und Spaß haben ist das Motto.

Designed by Das Logo von Webadrett. | © 2016 Gemeinsam gegen Krebs e.V.

Einige Dienstleistungen können nur mit Hilfe von Cookies gewährleistet werden:
  • Google Font
Mehr dazu, was Cookies sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung. Stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu?