Neue_Botschafterin.jpg

Neue Botschafterin fürs Leben

Wege_der.jpg

Weg der Veränderung 13.-15.März 2009


Kursreihe mit Markus Röder exklusiv für den Verein Gemeinsam gegen Krebs e.V.

"Gesundheit entsteht im Kopf"
Dieses Prinzip steht hinter diesem Kurs.
Und jeder Mensch hat seinen eigenen Weg, wie er ein glückliches und gesundes Leben führen kann. Doch gehe ich davon aus, dass jeder Mensch so auch die Fähigkeit hat, glücklich zu sein. In diesem Kurs zeige ich Ihnen wie Sie für sich die Hindernisse auf diesem Weg erkennen und Sie sich dieser Hürden auf eine kraftvolle und auch leichte Art entledigen.

abgesagt auf Grund von Teilnehmermangel

Krebs – eine chronische Erkrankung


Krebs ist eine Zivilisationserkrankung die jeden zweiten Bürger unseres Landes betrifft. Durch die fortschreitende Entwicklung der sogenannten „ Schulmedizinischen Hochleistungsmedizin“  veränderte sich der  Charakter der Erkrankung.

Neue chirurgische Verfahren, präzisere, weniger den gesamten Körper schädigende strahlentherapeutische Verfahren, Chemotherapien, die gezielter das Krebswachstum beeinflussen und zahlreiche Medikamente die, die Nebenwirkungen von Strahlentherapie und Chemotherapie  lindern, wurden entwickelt.

Die Diagnose Krebs bedeutet heute nicht mehr  das unmittelbare Todesurteil.   Die Hälfte  der Patienten wird geheilt.  Darüber hinaus wurde Krebs  in den letzen zwanzig Jahren von einer akuten, unmittelbar zum Tode führenden Erkrankung zu einer chronischen, lange Jahre andauernden Krankheit.

Mit der Veränderung des Wesens der Erkrankung stellten sich auch neue Aufgaben.
Neben der unmittelbaren Behandlung der Erkrankung mit eingreifenden Therapien und Medikamenten stellte sich die Frage nach der Lebensqualität der Patienten.

Die Diagnose verändert nicht nur das eigene Sein. Sie verändert auch  die Familie und den Freundeskreis. Das gesamte soziale Umfeld  erfährt plötzliche eine grundlegende Veränderung.

Krebs 2009 – die Statistik – erschreckend  aber auch positiv – die Zahl der Neuerkrankungen steigen. Deutschland  liegt hierbei am oberen europäischen Drittel.  Krebs ist die zweithäufigste Todesursache. Die Anzahl der Patienten, die an Krebs versterben, ist jedoch rückläufig.

Viele Fragen bleiben auch heute offen. Sicher ist bereits, daß diese Erkrankung einem ganzheitlichen Ansatz bedarf. Es geht um die Verknüpfung von Klinik, Hausärzten, Fachärzten  und Grundlagenforschung. Es geht um den Schutz des einzelnen Patienten vor den ökonomischen Forderungen der Gesellschaft. Es geht um eine ganzheitliche Krankenversorgung. Es geht um die Einbeziehung alter komplementäre Methoden, der Ernährungstherapie, Sport und Meditation oder neuer psychotherapeutischer Ansätze.

In Kronach werden unsere Patienten von kompetenten Ärzten, (Haus-, Fachärzten, Ernährungstherapeuten, Pflegediensten, Homöopathen, Physiotherapeuten,  Osteopathen) und vielen zahlreichen Helfern optimal ambulant betreut. Die Frankenwaldklinik bietet ihnen zahlreiche weitere stationäre Therapiemöglichkeiten. Die heimatnahe Betreuung von Krebspatienten ist in unserer Region gewährleistet.

Im Jahre 2003 wurde darüber hinaus der Verein „Gemeinsam gegen Krebs e.V.“ gegründet. Er umfasst heute über 200 Mitglieder. Als Botschafter fürs Leben informiert er in monatlich durchgeführten Veranstaltungen ganzheitlich über die Erkrankung Krebs. Neben rein schulmedizinischen Erkenntnissen werden auch ganzheitliche Therapieansätze vorgestellt. Den jährlichen Höhepunkt des Vereins stellt der „RUN of hope“ – der Lauf der Hoffnung im September auf dem Gelände der Landesgartenschau in Kronach dar. Es ist, neben den sportlichen Wertungsläufen für Alt und Jung, Gesunde oder Kranke, Betroffene, ihren Verwandten und Freunden auch ein Informationstag rund um das Thema Krebs. Es ist jedoch vor allem ein Tag der Begegnung, der Freude und ein von Kronach nicht mehr wegzudenkendes Ereignis am ersten Samstag nach dem Altstadtfest.

Wir laden alle herzlich dazu ein, auch unsere kommunalen Politiker, da auch sie eine große Verantwortung für die Gesundheit unserer Bürger haben. Gesundheit geht uns alle an!!!

Informieren sie sich auch im Internet unter www.ggkev.de.

Dr. med. Martina Stauch
Onkologische Schwerpunktpraxis Kronach
vortrag_Krebs_im_Alter200209.jpg

Herzliche Einladung



Freitag, den 20.02.09 um 17 Uhr

Vortrag:

Krebs im Alter

in der Personalcafeteria der Frankenwaldklinik

Referent: Chefarzt PD Dr. Ulrich Wedding
Universitätsklinikum Jena

Weitere Information

zum Presseartikel

Nachruf_Birgit_Buechner.jpg Wir trauern um Birgit Büchner † 28.01.09

Erinnerungen sind kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Sie fehlt uns.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.

Birgits herzliche Persönlichkeit
und ihr lebensfrohes Wesen
wirkten ansteckend,
in ihrer Nähe  konnte es
einem nur gut gehen.



Sie ist nun frei und unsere Tränen wünschen ihr Glück.
Im stillen Gedenken
Gemeinsam gegen Krebs e.V.
Dr.med. Martina Stauch
Plakat_30_01_09.jpg

Rehabilitation bei onkologischen Patienten am 30.01.09


Herzliche Einladung
Freitag, den 30.01.09, um 17.00Uhr
in der Personalcafeteria der Frankenwaldklinik

Referent: Prof. Fritschka, Sintalklinik
Bad Brückenau, Chef des dt. Rehaverbandes
- Der Vortrag ist für alle Interessenten offen
- Eintritt frei –

zum Presseartikel

convoy.jpg

Einladung zum Weihnachtskonzert


Nachdem ich es als ehemaliger Krebs-Patient geschafft habe, mittlerweile fast 10 Jahre nach meiner Erkrankung meine Band wieder zusammen zu haben möchte zu unserem diesjährigen Weihnachtskonzert am 27.12.08 ins Schützenhaus nach Kronach einladen.
Flyerbluemoon2008.jpg

Das Event am 26.12.2008 um 17 Uhr im Kreiskulturraum in Kronach


The Blue moon orchestra
präsentiert
A Swinging Christmas

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,




im Anhang finden Sie aktuelle Vereinsinformationen:



Zunächst freuen wir uns darauf, mit Ihnen an unserer Jahresdankfeier am 21.November 2008 um 19:00Uhr im Gasthaus Fillweber in Neukenroth  auf das vergangene Jahr zurückzublicken und gleichzeitig vorauszuschauen auf ein Neues. Sie sind herzlich eingeladen!

Um besser planen zu können, bitten wir bis spätestens 17.11.08 um Information, ob Sie teilnehmen oder nicht.



Zum Thema "Lebensqualität trotz Krebs" referiert am 28.November 2008  um 17:00 Uhr Dr. Thomas Prätz aus Bad Mergentheim in der Personalcafeteria der Frankenwaldklinik. Eintritt frei!



Am 12. Dezember 2008 um 19:00 Uhr laden wir Sie zu "Musik und Gedanken zum Advent", umrahmt von Schülern der Berufsfachschule für Musik, ins Historische Rathaus in Kronach ein.

Entfliehen Sie für kurze Zeit der Hektik des Alltags und entspannen Sie sich mit uns bei Geschichten, Gedichten und Musik zur Adventszeit. Eintritt frei!



Voranzeige: Mit A Swinging Christmas lädt das Blue Moon Orchestra am 26.Dezember 2008 um 17:00 Uhr zu einem Weihnachtsprogramm der besonderen Art in den Kreiskulturraum ein:

Die großen Musiker der Swing-Ära haben viele Weihnachtslieder "verswingt" und auf Ihre ganz persönliche Art interpretiert.

Erleben Sie die schönsten amerikanischen Weihnachtslieder kombiniert mit bekannten Jazzstandards.

Karten im Vorverkauf gibt es für  € 19,00 und ermäßigt   € 17,00 bei Optik Stöckert, Kreiskulturreferat Kronach und an allen Vorverkaufsstellen vom Fränkischen Tag.

Pro verkaufter Karte gehen € 2,00 an den Verein "Gemeinsam gegen Krebs e.V."!



Herzliche Grüße,



i.A. Ruth Lehnhardt



"Gemeinsam gegen Krebs e.V."

Niederbronnerstr.2

96317 Kronach

{wrap}http://www.ggkev.de/swf/Einladungen2008.swf{/wrap}

Selbst fit halten
Selbst fit halten
Der Trainer Sven Scharr unterstützt Sie hier mit hilfreichen Übungen zum Selbermachen.
WALKGRUPPE
Die Nordic Walking Gruppe trifft sich regelmäßig und läuft abwechslungsreiche Strecken. Gemeinsam dabei bleiben und Spaß haben ist das Motto.

Designed by Das Logo von Webadrett. | © 2016 Gemeinsam gegen Krebs e.V.

Wir benutzen Cookies

Essentielle Cookies

Die essentiellen Cookies sind immer aktiv. Ohne diese funktioniert die Webseite nicht. Die essentiellen Cookies erfüllen alle Richtlinien zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Optionale Cookies

Einige Anwendungen können aber nur mit Hilfe von Cookies gewährleistet werden, die Ihre Daten auch in unsichere Drittstaaten weiterleiten könnten. Für diese Anwendungen gelten deren Bestimmungen zum Datenschutz:

  • Youtube (Videos)
  • iFrames (Anmeldung, Ergebnislisten Run of Hope)

Mehr dazu, was Cookies sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Stimmen Sie der Nutzung aller Cookies zu?